Das Langstreckenschwimmen rund um das Schweriner Märchenschloss 

ein einzigartiges Erlebnis für alle Schwimmbegeisterte.

 

Die Landeshauptstadt Schwerin bietet mit dem Schweriner See eine unglaublich reizvolle Kulisse für diesen Langstrecken Schwimmwettkampf. 

Die beiden Strecken, die lange Strecke über ca. 2 km sowie das Kinderschwimmen über ca. 400 m, rund um und mit Blick auf das traumhafte Schweriner Schloss werden Sie und Ihre Begleiter begeistern, denn diese können Sie am Land begleiten und Ihnen jederzeit zu jubeln.

Mit Beginn der 2000er Jahre nahm die Idee ein Langstreckenschwimmen hier in der Stadt der Seen und Wälder zu etablieren, mehr und mehr Gestalt an. 2005 ging dieses Event erstmals an den Start, damals noch mit Dampferüberfahrt zum Start auf der Insel Kaninchenwerder und dem Ziel am Zippendorfer Sandstrand.

Das Event etablierte sich als feststehende Langstreckenschwimmveranstaltung über unsere Ländergrenzen hinaus. 

Auch die in Schwerin stattfindene Bundesgartenschau im Jahr 2009 wollte von dem inzwischen sehr bekannten Event profitieren und so wurde das Langstreckenschwimmen in die Veranstaltungsreihe der BUGA aufgenommen. 

Um "mittendrin" zu sein, wurde eine Strecke rund um das Schloss mit Start und Ziel am zentralen Eingang der BUGA ausgewählt. 

Ein wahrer Glücksgriff! 

Dieser Veranstaltungsort und der Streckenverlauf, bei dem Freunde und Familie ihre Schwimmer über die gesamte Strecke an Land begleiten können, gefielen Teilnehmern und Organisatoren derart, dass aus dem Schweriner Langstrecken- das Schweriner Schlosschwimmen wurde.

Besuchen Sie dieses Event, schwimmen Sie rund ums Schloss oder begleiten und unterstützen Sie all die Schwimmer, die diese Herausforderung annehmen. 

Wir freuen uns auf alle unsere Besucher!

Das Org. Team

Freiwasserschwimmen dort, wo andere gerne mal Urlaub machen möchten! 
Probieren Sie es aus!

Hier geht es zur Ausschreibung zum 17. Schlossschwimmen